Festprogramm 2017

Oberstehrenabend: Samstag 29. Juli 2017

19:00 Uhr:  Schießen um den Pokal der Corps- und Zugkönige auf dem Schießstand am Bruchweg, daran anschließend

20:00 Uhr:  Letzte Generalversammlung vor dem Schützenfest und Oberstehrenabend im Festzelt am Marienplatz

22:00 Uhr:  Heimgeleit Oberst Patrick Winterhoff

über Edelweißstraße, Kaarster Straße, Schwarzer Weg, Waldenburgerstraße, Breslauerstaße, Bismarckstraße, Königsstraße, Marienstraße Vorbeimarsch auf dem Marienplatz

Festprogramm 2017 weiterlesen

Neuer Zugweg am Oberstehrenabend

+ + + A C H T U N G + + +

Wir haben einen neuen Zugweg am Oberstehrenabend.

Am 29. Juli 2017 feiert unsere Bruderschaft, traditionell eine Woche vor dem Schützenfest, im Festzelt den Oberstehrenabend. Wir beginnen den Abend um 19:00 Uhr mit dem Schießen der König der Könige.

Um 20:00 Uhr beginnt dann im Festzelt der Oberstehrenabend verbunden mit der letzten Generalversammlung, der Oberstehrung sowie der Ehrungen der Zugjubilare.

Gegen 22:00 Uhr heißt es dann, Heimgeleit des Oberst. Und da unser Oberst nicht wie seine Vorgänger in der nähe vom Ehrenmal wohnt, wurde der Zugweg geändert.

Der Fackelzug geht also neue Wege:

Edelweißstr., Kaarsterstr. Schwarzer Weg, Breslauerstr, Bismarckstr., Königstr., Marienstraße., Vorbeimarsch auf dem Marienplatz

Daran anschließend klingt der Abend im Festzelt aus.

Die Bruderschaft hofft auf zahlreiche Zuschauer am Straßenrand sowie auf zahlreiche Gäste nach dem Fackelzug im Festzelt.

Linus-Show

Auftritt: Montag, 07. August 2017

Das Beste aus 2 Jahrzehnten Bühnenshow

Da bist du mal in Las Vegas, mal auf der Reeperbahn, mal im dampfenden Rockschuppen, mal im vornehmen Konzertsaal. Und alle ziehen sie an dir vorüber, die Besten der Stars, die Größten des Showbiz. Das Unfassbare: Es ist immer der Gleiche, der da auf der Bühne steht.
Linus!

In schwindelerregender Schnelligkeit verwandelt er sich in Herbert Grönemeyer, Joe Cocker, James Brown oder Luciano Pavarotti. Und jeden Song singt er live!

Das macht die Linus-Show so erfolgreich. Sie wird von den bedeutendsten Firmen und großen Clubs gebucht. Qualität setzt sich eben durch.

Linus schlüpft in die Rollen der Stars, dabei genügen ihm Kleinigkeiten zur Verwandlung. Er muss nicht wirklich wie Wolfgang Petry aussehen – er hat ja seine Stimme. Und ein witziges Apercu ist immer dabei. So hat sein Hans Albers natürlich eine Kapitänsmütze auf dem Kopf und eine Pfeife im Mund, aber statt auf einem Schifferklavier „spielt“ er auf einer Heizungs-Lamelle.

Die Show ist nie nur reine Artistik. Sie hat immer auch Witz und viel Gefühl. Linus ist ein Rheinländer, und das merkt man: Da ist immer ein Augenzwinkern dabei. Er zaubert die Leichtigkeit des Seins auf die Bühne.

Durch das Fortsetzen der Benutzung dieser Seite, stimmst du der Benutzung von Cookies zu. Weitere Informationen

Die Cookie-Einstellungen auf dieser Website sind auf "Cookies zulassen" eingestellt um Ihnen das beste Surferlebnis zu ermöglichen. Wenn Sie diese Website ohne Änderung Ihrer Cookie-Einstellungen verwenden , oder Sie auf "Akzeptieren" klicken, dann erklären Sie sich mit diesen Einstellungen einverstanden.

Schließen