Jungschützenkönig 2024

Ben I. Rössler

mit seinen Ministern
Max Keuter und Philipp Keuter

Jungschützenkönig Ben Rössler und seine Minister vorgestellt

Ben I. Rössler: Ben Rössler wurde am 14. September 2002 in Neuss geboren und wuchs in Kaarst auf. Nach seinem Abitur an der Gesamtschule Büttgen begann er eine Ausbildung zum Industriekaufmann, die er 2025 abschließen wird. Seit seinem vierten Lebensjahr spielt Ben aktiv Fußball und besucht regelmäßig die Heimspiele von Borussia Mönchengladbach. Seine Schützenkarriere begann 2014 im Jung Grenadierzug „Grenadinis“. Nach einer kurzen Pause gründete er 2017 mit Philipp Keuter den Grenadierzug „Thekengötter“. Seit 2020 ist er Mitglied des Grenadierzugs „Fesche Jonge“.

Minister Philipp Keuter: Philipp Keuter, geboren am 19. August 2002 in Neuss, lebt ebenfalls in Holzbüttgen. Er erlangte 2021 sein Fachabitur für Wirtschaft und Verwaltung am Berufskolleg Volksgartenstraße in Mönchengladbach und begann eine Ausbildung im Garten- und Landschaftsbau. Philipp spielt gerne Tennis und Badminton und ist ein großer Fan von Fortuna Düsseldorf. Er ist seit 2018 Mitglied des Grenadierzugs „Fesche Jonge“ und Mitgründer des Grenadierzugs „Thekengötter“. Philipp und Ben sind seit ihrer Kindheit beste Freunde.

Minister Max Keuter: Max Keuter wurde am 29. Januar 1998 in Neuss geboren und lebt seit seinem dritten Lebensjahr in Holzbüttgen. Nach seinem Fachabitur für Wirtschaft und Verwaltung begann er 2017 eine Ausbildung zum Immobilienkaufmann und arbeitet seit 2020 in der Keuter Grundbesitzverwaltung GmbH. Max ist ein leidenschaftlicher Fortuna Düsseldorf Fan und besucht regelmäßig Spiele mit seinem Bruder Philipp. Max und Ben kennen sich seit ihrer Kindheit durch ihre Familien, die ebenfalls eng befreundet sind.

Nach oben scrollen