Schlagwort-Archive: Minister

Schützenkönig 2018 — Interview mit dem Königshaus

Noch einmal das volle Programm — weil es Spaß macht!

v.l.n.r. Daniela Schüpper, Stefan Schüpper, S.M. Thomas III (Tillmann), Königin Petra Tillmann, Marion van Hooven, Stephan van Hooven

Wann hast du das erste Mal daran gedacht, nochmal Schützenkönig zu werden?
Thomas: Am 07.05.2008! Nein im Ernst, es war der 75.Geburtstag meines Vaters und meine Frau sagte zu mir „warum eigentlich nicht nochmal Königspaar sein?“. In unserem ersten Königsjahr waren wir noch sehr stark auf Babysitter angewiesen und daher konnte Petra nicht an allen Veranstaltungen teilnehmen.

Petra: Genau, das erste Jahr habe ich ja quasi gar nicht richtig mitbekommen. Deshalb wollte ich noch einmal das volle Programm mitnehmen. Außerdem sollten die Kinder noch nicht so alt, aber schon aus dem Gröbsten raus sein, so Hofdamenführer eben.

Thomas: Wir haben uns dann für 2018 entschieden, da ich in diesem Jahr auch noch 40-jähriges Jubiläum habe und es sich einfach gut angefühlt hat. Toll,dass es dann auch genauso geklappt hat.

Schützenkönig 2018 — Interview mit dem Königshaus weiterlesen

Franz – Josef Köhnen verteidigt Titel

Schade. Nur insgesamt 37 Teilnehmer trafen sich kürzlich bei sonnigem Septemberwetter zum Schießen der ehemaligen Schützenkönige, Minister, Senioren und Jungschützenkönige. Ganz enttäuschend war die Resonanz bei den ehemaligen Jungkönigen. Lediglich ein Teilnehmer fand den Weg auf Jupp´s Schießstand. Aber auch bei den anderen Wettbewerben waren anscheinend nicht wirklich viele Schützen zur Teilnahme zu bewegen. Und hierbei sind ausdrücklich nicht die Kameraden gemeint, die anderweitigen Verpflichtungen nachkamen, sondern diejenigen, die einfach zu Hause geblieben sind. Zumal in den Vorjahren immer das Argument: „Es sind Herbstferien“ angeführt wurde, um die zumeist dürftige Teilnahme zu rechtfertigen. In diesem Jahr waren keine Herbstferien und die Teilnahme war gefühlt noch geringer als zuvor. Die Frage darf gestellt werden, ob es sich der Mühe der Organisation seitens der Schießmeister überhaupt noch lohnt, oder ob sich im nächsten Jahr doch wieder mehr Schützen angesprochen fühlen.

Zur Veranstaltung selbst: Die Schützenbrüder, die da waren hatten viel Spaß und durften zum Abschluss den Schützenbruder Franz-Josef Köhnen zu seiner erfolgreichen Titelverteidigung gratulieren. Da die Teilnehmerzahl wie gesagt sehr übersichtlich war, passten alle „Sieger“ mit den Pfänderschützen auf ein Foto. Der vermutlich Einzige, der Nichts „erlegt“ hat, durfte das Foto schießen.

Die Siegerliste im Einzelnen folgt im Anschluss. Franz – Josef Köhnen verteidigt Titel weiterlesen

Schützenkönig 2015/16

Als einziger Bewerber trat Michael Toenneßen jun. (51) an die Vogelstange, mit dem 113. Schuss sicherte er sich die Würde des Holzbüttgener Schützenkönigs. 

Ganz besonders freuten sich mit ihm seine Ehefrau Heike (49) und die Töchter Jennifer und Rebecca (beide erwachsen).

Michael Toenneßen hatte einen guten Grund, auf den Königsvogel zu zielen: Er ist Major des Pionierzuges, der im kommenden Jahr sein 90. Zugjubiläum feiert. Zu seinen Ministern ernannte er Alex Stockmann und Detlev Meschke, beide ebenfalls aktiv im Pionierzug Holzbüttgen.

Beruflich ist Michael Toenneßen im Projektmanagement tätig. Seine Hobbys sind — wie sollte es anders sein — das Schützenwesen, Surfen und  Borussia Mönchengladbach.

Die St. Sebastianus Schützenbruderschaft Holzbüttgen wünscht ein schönes Regierungjahr 2015/16

Schützenkönig 2015/16 weiterlesen