Ehrenzug — Op Zack

Ehrenzug Op Zack
v.l.n.r. Simon Krückels, Stephan Bücker, Steven Hayward, Gerrit Fleischer, Ian Hayward, Kay Goroncy, Sascha Heimanns, Robin Breuer, Sebastian Bücker (es fehlt: Marcel Zillekens)

Im Jahre 2005 gründete sich der Grenadierzug Op Zack und hat sich seitdem zu einer über die Ortsgrenzen hinaus bekannten Schützengemeinschaft entwickelt.

Der mittlerweile aus zehn aktiven Mitgliedern bestehende Zug ist sehr stolz im Jubiläumsjahr zum zweiten Mal nach 2010 den Jungschützenkönig stellen zu können. Nachdem Stephan Bücker vor fünf Jahren diese Ehre zu Teil wurde, und er dieses Amt mit Stolz und Würde ausübte, freut sich dieses Jahr insbesondere der König Ian Hayward auf ein ganz besonderes Schützenjahr mit seinen Ministern und Zugmitgliedern.

Des Weiteren konnte man während der zehn Jahre bereits zweimal in Person von Sebastian Bücker und Simon Krückels den Grenadierkönig stellen.

Bereits früh engagierte sich der Zug im Jungschützen- sowie im Corpsvorstand.

Außerhalb vom Holzbüttgener Schützenfest konnte man durch viele erfolgreich absolvierte Fußballturniere auch in den Nachbarorten für Aufsehen sorgen.

Bereits im Jahre 2009 spielte man im großen Königshaus eine tragende Rolle, als man der damaligen Majestät Georg Gaspers als Hofdamenführer zur Seite stand.

Der Grenadierzug Op Zack freut sich sehr, zum zweiten und höchstwahrscheinlich letzten Mal die Holzbüttger Jungschützen repräsentieren zu dürfen und wünscht allen Schützen und Gästen ein schönes Schützenfest 2015.

Ehrenzug Op Zack

 

Durch das Fortsetzen der Benutzung dieser Seite, stimmst du der Benutzung von Cookies zu. Weitere Informationen

Die Cookie-Einstellungen auf dieser Website sind auf "Cookies zulassen" eingestellt um Ihnen das beste Surferlebnis zu ermöglichen. Wenn Sie diese Website ohne Änderung Ihrer Cookie-Einstellungen verwenden , oder Sie auf "Akzeptieren" klicken, dann erklären Sie sich mit diesen Einstellungen einverstanden.

Schließen