ehemalige Grenadierkönige

Jahr
Grenadiercorpskönig
Grenadierzug
1983 — 84
Josef Tolles
drunger un dröver
1984 — 85
Jürgen Hammel
drunger un dröger
1985 — 86
Matthias Wetterau
För de freud
1986 — 87
Hans Hubert Hannen
Einigkeit
1987 — 88
Willi Machner
För de freud
1988 — 89
Udo Gehrs
drunger un dröger
1989 — 90
Wolfgang Horn
Einigkeit
1990 — 91
Jürgen Pusnik
Brave Jonge
1991 — 92
Thorsten Schwarz
För de freud
1992 — 93
Hermann Beimer
drunter und dröger
1993 — 94
Hermann Drennhaus
Brave Jonge
1994 — 95
Heinz Vogts
Brave Jonge
1995 — 96
Hans Mecky
de Fuhle Bommels
1996 — 97
Peter Wolf
de Fuhle Bommels
1997 — 98
Klaus Kühn
Bruderschafts Fahne
1998 — 99
Dieter Hellendahl
Brave Jonge
1999 — 00
Albert Pankoke
Vorreiter
2000 — 01
Alexander Keuter
Böse Jonge
2001 — 02
Udo Gehrs
drunger un dröger
2002 — 03
Franz Josef Köhnen
Brave Jonge
2003 — 04
Stefan Köhn
Oh Äktschen
2004 — 05
Karl Heinz Weis
de Fuhle Bommels
2005 — 06
Dr.Wilfried Bank
Brave Jonge
2006 — 07
Heinz Schmitz
Brave Jonge
2007 — 08
Alexander Gehrs
drunger un dröger
2008 — 09
Kurt Kauffmann
Regimentsfahne
2009 — 10
Jürgen Bonin
drunger un dröver
2010 — 11
Stephan Köhn
Oh Äktschen
2011 — 12
David Hayward
De fuhle Bommels
2012 — 13
Dr. Wilfried Bank
Brave Jonge
2013 — 14
Sebastian Bücker Op Zack
2014 — 15
Simon Krückels Op Zack
2016
nicht ermittelt
2017
nicht ermittelt
2018
Michael Jägers Oh Äcktschen
2019
Sebastian Bücker Op Zack
2020
nicht ermittelt (Coronavirus)

Durch das Fortsetzen der Benutzung dieser Seite, stimmst du der Benutzung von Cookies zu. Weitere Informationen

Die Cookie-Einstellungen auf dieser Website sind auf "Cookies zulassen" eingestellt um Ihnen das beste Surferlebnis zu ermöglichen. Wenn Sie diese Website ohne Änderung Ihrer Cookie-Einstellungen verwenden , oder Sie auf "Akzeptieren" klicken, dann erklären Sie sich mit diesen Einstellungen einverstanden.

Schließen