Archiv der Kategorie: Jungkönigshaus

Ehrenzug „Hubertusbrüder“

Mehr König geht nicht!

Der im Jahre 2000 gegründete Hubertszug „Hubertusbrüder“ zählt heute stolze siebzehn aktive Schützen. Aktuell ist unser Oberleutnant Domenic Saurbier im Hubertuscorps als 2. Vorsitzender aktiv, darüber hinaus engagieren sich einige Zugmitglieder aktiv im Jungschützenvorstand.

Erste royale Erfahrung konnten wir als Hofdamenführer und Standartenträger machen. Bereits im Jahre 2010/11 stellten wir mit Patrick Kade und seinen Ministern Niklas Wallscheid und Christian Getz den Jungschützenkönig in Holzbüttgen. Nachdem wir unter dem Motto „Wir sind Jungschützenkönig“ ein Regierungsjahr miterleben durften, freuen wir uns, dass uns diese Ehre erneut zuteil wird und der Jungschützenkönig für das Jahr 2013/14 aus unserer Reihe kommt. Denn im letzten Jahr errang Simon I. Bodewitz die Würde des Jungschützenkönigs und ernannte Domenic Saurbier sowie Markus Königs zu seinen Ministern. Leider kann Markus nicht am diesjährigen Schützenfest teilnehmen, da er aus beruflichen Gründen keinen Urlaub bekommt. Daher marschiert Simon leider nur mit einem Minister aber unterstützt von einem großen Ehrenzug durch die Holzbüttger Straßen.

Zusätzlich stellen wir in diesem Königsjahr auch mit Frederik Maaßen den Hubertuskönig und mit Pierre Lietz den Hubertusjungkönig. Außerdem schaffte es unser Jungschützenkönig Simon I. Bodewitz, sich beim diesjährigen Bezirksjungschützentag in Stürzelberg durchzusetzen und sensationell die Würde des Bezirksprinzen zu erringen. Mehr König geht nicht!

Somit stehen wir auch in diesem Jahr vor der verantwortungsvollen und spannenden Aufgabe, unser Heimatfest aktiv und engagiert mitzugestalten. Wir freuen uns auf einen schönen, sonnigen und unvergesslichen Höhepunkt des Königsjahr und heißen sie deshalb zu unserem alljährlichen Schützenfest herzlich willkommen.

Minister Domenic Saurbier mit Kathrin Berns

Domenic Saurbier wurde 1991 in Dormagen geboren. Nach der Fachoberschulreife absolvierte er eine Ausbildung zum Orthopädiemechaniker und Bandagist. Im Anschluss daran leistete er Freiwilligendienst bei der Bundeswehr und macht aktuell eine Ausbildung zum Brandmeister bei der Berufsfeuerwehr Köln.

Seit 2002 ist er in der Bruderschaft aktiv. Nach seiner Zeit bei den Schülerschützen wechselte er in den Hubertuszug Hubertusbrüder, dort ist der launische Lebemann mittlerweile Oberleutnant. Wie schon sein Großvater Willi Schöneberg und sein Onkel Volker Schöneberg ist Domenic im Hubertuscorps aktiv, seit 2010 sogar als zweiter Vorsitzende im Vorstand. In der Familie wird auf Kontinuität gesetzt, daher marschiert auch sein Bruder im Hubertuscorps mit. Nebenbei engagiert Domenic sich ehrenamtlich als Sanitäter beim Malteser Hilfsdienst und ist in der Floorballabteilung der DJK Holzbüttgen tätig.

Die 1991 in Krefeld geborene Kathrin absolvierte nach bestandenem Fachabitur mit dem Schwerpunkt Betriebsinformatik eine Ausbildung zur Informatikkauffrau in Düsseldorf. Nach bestandener Prüfung ergriff sie 2014 die Möglichkeit auch weiterhin in diesem Berufsfeld zu arbeiten. Zu ihren Hobbys zählen unter anderem Floorball und Marathon laufen. Im Floorball ist sie bei der DJK Holzbüttgen als Torhüterin aktiv. Hierüber lernte sie im vergangenen Sommer ihren Minister Domenic kennen. Vielleicht auch deshalb feierte sie im letzten Jahr ihre Holzbüttger Schützenfestpremiere.

Jungschützenkönig Simon I. mit Königin Tamara

Jungschützenkönig Simon Bodewitz wurde am 10.09.1993 in Neuss geboren. Nach der Schulzeit absolvierte er ein Praktikum als Garten- und Landschaftsbauer und ging anschließend für sieben Monate zur Bundeswehr. Seit 2013 absolviert Simon eine Ausbildung zum Garten-und Landschaftsbauer bei der Stadt Düsseldorf.

Simon stammt aus einer Schützenfamilie, denn alle männlichen Mitglieder seiner Familie marschieren aktiv entweder in Holzbüttgen oder Kaarst mit. Sein Kaarster Opa ist 85 Jahre alt und marschiert seit stolzen 65 Jahren im Kaarster Jägercorps über die Straße, 1988 sogar als Schützenkönig. Dementsprechend ist es nicht verwunderlich, dass Simons Schützenlaufbahn schon früh bei den Kaarster Edelknaben begann. Erste Amtserfahrung machte er 2001 als Edelknabenminister bei seinem Cousin.Link Text

Ab 2002 marschierte er dann bei den Holzbüttger Schützen in den Reihen des Edelknabencops und wechselte im Jahr 2007 zu den Schülerschützen. 2008 übernahm er die Aufgabe des Standartenträgers von Schützenkönig Thomas Tillmann und ein Jahr später errang er die Würde des Schülerprinzen. Seit dem Jahr 2009 ist er aktives Mitglied im Hubertuszug „Hubertusbrüder“ und stand 2010 mit seinem Zug S.M. Robert Schallay als Hofdamenführer zur Verfügung. Neben dem Schützenwesen verbringt Simon seine Freizeit gerne im Fitnessstudio, beim VFR Büttgen oder er genießt die freien Stunden mit seiner Freundin.

Seine Königin ist die 1993 in Düsseldorf geborene Tamara Xakoustos. Aufgewachsen im beschaulichen Kaarst hat sie es bis heute nicht übers Herz gebracht auf die andere Seite des Kanals zu ziehen. Nach dem Abitur am Albert- Einstein-Gymnasium begann sie eine Ausbildung zur Hotelfachfrau im Hilton Düsseldorf, welche sie voraussichtlich nächstes Jahr beenden wird. In ihrer Freizeit trifft man Tamara oft im Fitnessstudio. Darüber hinaus geht sie gerne shoppen, liebt das Kino oder trifft sich einfach gerne mit Freunden. Jetzt freut sie sich auf ihr erstes richtiges Schützenfest in Holzbüttgen.