Aktivitäten - Karneval - 2007


25 Jahre Seniorenkarneval

Immer wieder gut besucht und ein Glanzpunkt im Winterprogramm der Bruderschaft ist die Karnevalssitzung für die Senioren unseres Ortsteils. Seit nunmehr einem Viertel-jahrhundert werden diese unterhaltsamen Stunden von engagierten Schützenbrüdern und ihren Damen moderiert.

Der Stapellauf mit dem ersten Holzbüttgener „Altennachmittag“ fand am 27.03.1982 im katholischen Pfarrzentrum statt. Der damalige Brudermeister Peter Hellendahl führte vor ca. 150 Gästen durch das Programm, bei dem ein Alleinunterhalter und die Vorführung eines Films vom Schützenfest 1970 (!) für Kurzweil sorgten.

Ab dem Jahre 1984 übernahm dann der neue Brudermeister Heinz Vogts mit seiner Gattin Annemarie die Leitung der karnevalistischen Sitzung, die inzwischen im Bischofshof ihren Platz gefunden hatte.

Ihre Nachfolger in dieser Aufgabe wurden Jürgen und Uschi Pusnik, bis diese 1997 von Hans Peter und Renate Gockel abgelöst wurden.

Seit 1999 moderiert unser Brudermeister Hans Töller mit seiner Gattin Sigrid die Nachmittagsveranstaltung, die inzwischen zu einem Dauerbrenner geworden ist.

Besonders dankbar ist die Schützenbruderschaft den auftretenden Künstlern, die in allen Zeiten ehrenamtlich für Freude und anhaltend gute Stimmung bei den Senioren gesorgt haben. Ihnen und den zahlreichen fleißigen Helfern im Hintergrund ist ein Großteil des stetig wachsenden Erfolgs zuzuschreiben. Inzwischen fand auch bei ihnen der Generationswechsel statt und so manch ein Akteur der ersten Stunden verfolgt nun das Geschehen im Sitzungssaal als verdienter „Ruheständler“.

Impressionen aus dem Seniorenkarneval 2007