Regimentsschießen 2017

Teilnahmeberechtigt sind alle Mitglieder der Bruderschaft Holzbüttgen ab dem vollendeten 12. Lebensjahr.

Es wird stehend aufgelegt geschossen.

Gewehre und Munition werden gestellt.

Das Startgeld pro Schütze beträgt 2,50 Euro.

Es wird unterschieden zwischen:

Schülerklasse 12 bis 16 Jahre (Einverständniserklärung der Eltern wird benötigt)

Jungschützenklasse 17 bis 24 Jahre

Schützenklasse 25 bis 44 Jahre

Altersklasse 45 bis 59 Jahre

Seniorenklasse ab 60 Jahre

Jeder Schütze hat 10 Wertungsschüsse.

Probeschüsse werden auf seperaten Streifen geschossen.

Die Mannschaftswertung resultiert aus den 5 besten Einzelergebnissen eines Schützenzuges.

Sofern ein Schützenzug nicht über die erforderliche Anzahl von Wettbewerbern verfügt, ist die Bildung von Schießgemeinschaften erlaubt und

vor  dem Start des ersten Schützen zu melden.

Wir hoffen auf eine rege Beteiligung.