Ehrenzug „Jung Hubertus“

1965 gründeten neun junge Männer im Bischofshof den Hubertuszug „Jung Hubertus“. Bereits in jungen Jahren und bis heute gestaltet der Zug das Vereinsleben der Bruderschaft aktiv und gern nach innen und außen mit. So z.B. Mitarbeit Pfarrzentum-Disco in den siebziger Jahren, Tribünenaufbau, Mitgestaltung Pfarrfeste, Mitbegründung des Hubertuscorps, Ausschmückung Hubertusmessen, St. Martin-Fest, Mitarbeit im Corpsund Bruderschaftsvorstand.

Langeweile kommt während des kompletten Jahres nicht auf. „Jung Hubertus“ verschließt sich nicht vor Aktivitäten und Verantwortung im Corps- und Bruderschaftsvorstand. Die acht Corpskönige aus unseren Reihen waren: K‑B. Bohr, H. Eggert, J. Karis, H. Müller, F. Rademacher, G. Schmitz, J. Schmitz, H. Sohn.

Weitere Höhepunkte von „Jung Hubertus“ waren und sind die Erringung der Königswürde durch unsere Mitglieder Rolf Dettloff (1971), Willi Diederich (1990), Volker Schöneberg (2002), Gerhard Schmitz (2011) und Franjo Rademacher (2014). Wir wünschen ihm, seiner Königin Ulla und seinen beiden Ministerpaaren, aber auch besonders allen Holzbüttger Bürgern und Gästen fröhliche, harmonische und sonnige Schützenfesttage.

Schreibe einen Kommentar