Fussballturnier

Peter Hellendahl Gedächtnisturnier 2006

Auch in diesem Jahr veranstaltete der Jgz. „Jägermeister 2000“ das „Peter Hellendahl Gedächtnisturnier“ der Bruderschaft. Bei Herrlichem Wetter startete das Fußballwochenende am Freitag mit dem Fußballtennisturnier! Leider traten in diesem Jahr nur 6 Mannschaften gegen einander an, um sich die begehrte Trophäe zu sichern! Doch am ende konnte sich nur 1 Mannschaft durchsetzten und so gewann der Hubertuszug „Ärm Söck“.

Schade war es nur, dass auch in diesem Jahr wieder wenig Zuschauer den Weg zu unserem Turnier gefunden haben.

Sieger Fußballtennis Hubertuszug „Ärm Söck“ und die Sieger des Fußballturniers der Jägerzug „Jägermeister 2000“.

Am Samstag war dann der Tag des großen Fußballturniers. Schon um 9 Uhr fingen die Fußball — Partien an. 
Auch in diesem Jahr haben wir uns sehr über die 2 teilnehmenden Damen — Mannschaften gefreut.

Bei wieder einmal herrlichen Wetter spielten 14 Teams gegen einander, um sich den Sieg zu sichern. In diesem Jahr gab es neben dem Fußballturnier auch ein Kickerturnier und Torwandschiessen, wo auf die Gewinner tolle Preise warteten, u.a. Mobiltelefone und Sportgutscheine der „Sports & More Kompanie“. Nach einigen spannenden Partien in der Vorrunde und den Spielen um die Plätze 6–2, standen die Teams für das Finale fest. Die Mannschaften „Ärm Söck“ und „Jägermeister“ hatten sich auch in diesem Jahr für das Finale qualifiziert. Am Ende des Spiel stand der Sieger fest. Auch in diesem Jahr gewann der Jgz. „Jägermeister 2000“ das „Peter Hellendahl Gedächtnisturnier. Auf dem 2 Platz landete das Team „Ärm Söck“ und auf Platz 3 spielte sich die Mannschaft „Op Zack“

Trotz der leider schlechten Besucherzahlen, konnten wir trotzdem auf einen Gelungenes Wochenende Zurückblicken!

Zum Schluss wollen wir uns noch mal mit einem großen Dankeschön bei Frau Hellendahl, allen Teams, den Sponsoren, den vielen Leuten die uns geholfen haben, die uns auf jede Weise unterstützt haben und allen die an dem Turnier mit gewirkt haben, bedanken!!

Euer Jgz. „Jägermeister 2000“

 

Schreibe einen Kommentar